Kartoffelsalat, rheinisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Erdäpfeln in kräftig gesalzenem Leitungswasser am Herd kochen, auskühlen.

Pellen und in mitteldünne Scheibchen kleinschneiden, in einer Backschüssel mit Salz und Pfeffer würzen und die kleingehackte Zwiebel dazugeben.

Anschließend 4 El abgekochtes Leitungswasser, den Essig und 4 El Öl darübergeben und das Ganze ordentlich mischen.

24 h im Eiskasten durchziehen lassen, ein paarmal aufrühren.

Majo: Zum temperierten Eidotter unter Rühren am Beginn tropfenweise Öl dazugeben, wenn schon eine gewisse Bindung erreicht ist, in dünnem Strahl darunter geben . Falls die Majo zu dick geraten ist, mit ein klein bisschen Leitungswasser verdünnen.

Die Majo mit dem Blattsalat mischen und weitere 24 h durchziehen lassen, dazu ein paarmal aufrühren.

Achtung: Da rohes Eidotter verwendet wird, muss dieses ganz frisch sein. Blattsalat immer im Eiskasten behalten, nur vor dem Genuss eine halbe Stunde herausnehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsalat, rheinisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche