Kartoffelsalat mit Radieserln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (vorwiegend festkochend)
  • Salz
  • 0.5 EL Kümmelsamen
  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält klein gewürfelt
  • 1 EL Öl
  • 0.5 Bund Radieschen
  • 0.5 Salatgurke
  • 2 EL Braune Butter (*)
  • 1 Esslöf. Petersilienblätter frisch geschnitten

Dressing:

  • 400 ml Geflügelbrühe
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Senf (scharf)
  • Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker

Die Erdäpfeln abspülen und in ausreichend Salzwasser mit dem Kümmel weich machen. Abgiessen, noch heiß schälen und auskühlen. Die abgekühlten Erdäpfeln in vier bis fünf mm dicke Scheibchen schneiden und in eine ausreichend große Schüssel Form.

Für das Dressing die klare Suppe erhitzen, mit Essig und Senf durchrühren und mit Salz sowie Cayennepfeffer und Zucker würzen. Eine knappe Hand voll Kartoffelscheiben zufügen und mit dem Handmixer zermusen.

Das Dressing nach und nach unter die Kartoffelscheiben vermengen, bis die Flüssigkeit vollständig gebunden ist.

Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei geringer Temperatur glasig weichdünsten. Die Radieschen reinigen, abspülen und in Scheibchen schneiden. Die Gurke von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Die braune Butter, die Zwiebel, die Petersilie sowie die Radieschen- sowie die Gurkenscheiben unter den Kartoffelsalat heben. Nach Lust und Laune Pfeffer grob darübermahlen.

(*) Braune Butter (aka bayerisches Olivenöl): Die Butter in einem kleinen Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen und gemächlich erhitzen, bis sie goldbraun ist und ein nussiges Aroma hat. Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und die Butter durch ein mit Küchenrolle ausgelegtes Sieb gießen. In ein gut verschliessbares Glas befüllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank behalten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsalat mit Radieserln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche