Kartoffelsalat mit Matjes und Radieschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Erdapfel (festkochend)
  • 1 Apfel (z. B. Delicious)
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 4 Matjesfilets
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Wein- oder evtl. Kräuteressig
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Tropfen Tabasco (eventuell mehr)
  • 3 Teelöffel Pfefferkörner (eingelegt)
  • Kerbel (frisch)

1. Erdäpfeln abspülen, machen, schälen und in gleichmässige Scheiben schneiden. Apfel gut abspülen und nach Belieben mit beziehungsweise ohne Schale vierteln, entkernen und in Scheiben teilen. Mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone beträufeln. Matjes in 2 cm breite Stückchen teilen. Radieschen reinigen, abspülen und in Scheiben hobeln. Zwiebel abziehen und in Ringe schneiden. Alle vorbereiteten Ingredienzien in einer großen Backschüssel vermengen.

2. Sauerrahm mit Essig, dem übrigen Saft einer Zitrone, ein klein bisschen Salz, 1 Prise Zucker und Tabasco durchrühren. 1 Tl der Lake abnehmen und darin die Pfefferkörner grob zerdrücken. Dann die Pfeffermischung unter die Marinade Form. Das Dressing über die Salatzutaten gießen, Blattsalat vorsichtig vermengen und 15 min durchziehen. Nochmals nachwürzen und mit gewaschenen Kerbelblättchen überstreuen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsalat mit Matjes und Radieschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche