Kartoffelsalat mit Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln (festkochend)
  • Salz
  • 50 g Cornichons
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Zitronenmelisse
  • 1 Bund Sauerampfer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 125 g Majo mit Senf
  • 150 g Joghurt (natur)
  • 100 g Krabben

Erdäpfeln abspülen, in einem Kochtopf mit wenig Wasser und 2 Tl Salz bei mittlerer Hitze gardünsten. Die Erdäpfeln abschütten, ein wenig auskühlen und schälen. Die Cornichons in feine Würfel schneiden, unter die Erdäpfeln vermengen. Die Küchenkräuter abspülen und abtrocknen. Die Blättchen abzupfen und sehr klein hacken. Einige zur Verzierung zur Seite legen. Den Schnittlauch in kleine Rollen schneiden. Die Küchenkräuter und den Joghurt unter die Majo ziehen und mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Majo-Mischung in eine grosse Schüssel füllen. Die Erdäpfeln in dünnen Scheibchen direkt in die Backschüssel hobeln, dabei ab und zu ein wenig vermengen, damit jede Scheibe von Dressing überzogen ist. Kräftig nachwürzen und gut bedecken. Erst vor dem Servieren die Krabben unterrühren. Wenn der Blattsalat länger steht, saugt er viel Flüssigkeit auf und wird zu trocken. Gebt dann zur Verdünnung ein wenig kalte Hühnersuppe oder Weissweinessig zu.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsalat mit Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte