Kartoffelsalat Mit Geräucherten Forellenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (fest kochende Sorte)
  • 50 ml Weisswein
  • 50 ml Apfelessig
  • 1 md Zwiebel (ca. 80g)
  • 2 Essiggurken
  • 1 Rotschaliger Apfel (ca. 150 g)

Sauce:

  • 2 Teelöffel Kren gerieben, frisch oder aus dem Glas
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 100 ml Vollrahm
  • 2 EL Traubenkern- bzw. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl (30 g)
  • 4 Geräucherte Forellenfilets (240 g)
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)

Erdäpfeln in der Schale garkochen. Lauwarm von der Schale befreien und in 4-5 mm dicke Scheibchen schneiden. Je 1/2 dl Weisswein und Apfelessig vermengen, über die warmen Kartoffelscheiben Form und diese ungefähr eine halbe Stunde ziehen.

Zwiebel von der Schale befreien, in schmale Spalten, Essiggurken in Scheiben schneiden. Apfel ungeschält vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Scheiben schneiden, das Ganze zu den Erdäpfeln Form.

Für die Sauce alle Ingredienzien durchrühren, Blattsalat damit anmachen.

Forellenfilets in in etwa 2 cm breite Streifchen schneiden, am Schluss über den Blattsalat Form.

Mit dem Schnittlauch überstreuen.

Für 2 Leute: Ingredienzien halbieren, jedoch Erdäpfeln mit jeweils 1/2 dl Wein und Essig einmarinieren.

Zubereitungszeit: ungefähr eine halbe Stunde (+ eine halbe Stunde Erdäpfeln einmarinieren)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelsalat Mit Geräucherten Forellenfilets

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche