Kartoffelrollen Mit Kohlrabi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Kohlrabi
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 lg Paradeiser, reif
  • Olivenöl
  • Oregano
  • 1 Ei
  • Küchenkräuter der Provence
  • Mehl

Erdäpfeln abspülen, als gekochte, geschälte Erdäpfel herstellen. Erdäpfeln schälen und stampfen und daraus ein richtiges Püree herstellen - aber ungewürzt. (In Fertigpackungen ist oft ein kleines bisschen Geschmacksverbesserer dran). Abkühlen.

Kohlrabi abschälen und grob reiben. Zwiebel abschälen und fein hacken. Paradeiser blanchieren (überbrühen), Haut abziehen und Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Olivenöl in einem Reindl erhitzen, und Kohlrabi, Zwiebeln und Oregano 5 min dünsten, bis die Zwiebeln weich sind. Tomatenwürfel unterziehen. Gut mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Erdäpfeln mit ein kleines bisschen Salz und einem Ei zusammenkneten - hängt der Teig an den Händen, Mehl drüberstäuben.

Tischplatte mehlen und Teig auswalken (auf einem Geschirrhangl geht es leichter). Als nächstes Teig in vier Stückchen (Rechtecke a' 10 x 20 cm) teilen, ein wenig Öl und Crème fraîche draufstreichen, Küchenkräuter der Provence drüber Form und diese Kohlrabi-Paradeiser-Zwiebel-Füllung draufgeben.

Eine Rolle rollen und rund 5 Zentimeter dicke Scheibchen klein schneiden. Diese Röllchen in eine flache Form setzen, Öl und Crème fraîche drüber Form und im nicht aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Umluft 180 °C ) ungefähr 45 min backen, bis sie braun sind.

Schmecken heiß am besten mit einem trockenen Weisswein.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelrollen Mit Kohlrabi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche