Kartoffelrösti mit verlorenem Ei überbacken mit Schimmelkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdapfel (festkochend)
  • 160 g Lachsschinken
  • 8 Eier
  • 160 g Schimmelkäse
  • 1.5 EL Kartoffelstärke
  • 160 g Frühlingslauchgruen
  • 140 g Paradeiser
  • 0.5 Pk. Kresse
  • 4 EL Rapsöl
  • 60 ml Essig
  • 1500 ml Wasser
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln von der Schale befreien, putzen, mittelgrob reiben, mit ein kleines bisschen Kartoffelstärke mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Schimmelkäse in Ecken zerteilen, Kresse klein schneiden. Paradeiser abziehen, entkernen, in Filets schneiden. Frühlingslauch putzen, schräge, längliche Röllchen schneiden.

Wasser aufwallen lassen, Essig hinzfügen, Eier in ein Glasschälchen schlagen, von dem Rand her in das Essigwasser einlaufen. Fünf bis sechs min ziehen und mit einer Schaumkelle auf Küchenpapier legen, abtrocknen.

Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, Kartoffel-Masse eben eindrücken, auf beiden Seiten goldgelb rösten. Lachsschinken aussen herum darauf setzen, verlorene Eier in der Mitte darauf setzen, Käseecken darauf legen und im Herd bei 200 °C überbacken.

Anrichten:

Rösti auf einem flachen Teller anrichten. Tomatenfilets und Lauchrollen anstecken und mit Kresse überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelrösti mit verlorenem Ei überbacken mit Schimmelkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche