Kartoffelrösti mit Geräucherter Entenbrust und Rucolasalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Erdapfel (festkochend)
  • 30 g Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 1 Geräucherte Entenbrust

Salat:

  • 500 g Rucola-Blattsalat
  • 100 ml Olivenöl (mit Zitrone)
  • 1 Knoblauchzehe, in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 EL Schalotten (in kleine Würfel geschnitten)
  • Balsamessig aus der Sprühflasche
  • Salz
  • Pfeffer

Die Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und mittelseiner Gemüseschneidemaschine in schmale Streifen schneiden. Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, die Kartoffelstreifen einfüllen und von beiden Seiten goldgelb rösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Rösti fertig ist, die Butter beifügen. Das Rösti aus der Bratpfanne nehmen und mit der in schmale Streifchen geschnittenen Entenbrust belegen. Eventuell mit Crème fraîche garnieren.

Rucolasalat: Den Rucola abspülen, trockenschleudern und abrinnen.

Für die Salatsauce alle Ingredienzien gut durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Blattsalat mit der Salatsauce einmarinieren, anrichten und mit dem Essig besprühen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelrösti mit Geräucherter Entenbrust und Rucolasalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche