Kartoffelravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Für Die Füllung:
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 150 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Schalotte (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 1 EL Weizenmehl (Type 405)
  • 1 EL Paradeismark
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 1 Stangensellerie kleingeschnitten
  • 2 Paradeiser enthäutet und kleingeschnitten
  • 2 Teelöffel Basilikum (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Für Die Ravioli:
  • 500 g Erdäpfeln mehligkochend, ohne Schale, gewürfelt
  • 3 Eidotter klein
  • 3 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 175 g Weizenmehl (Type 405)
  • 60 g Butter (zum Ausbacken)
  • Basilikum zerrupft, zum Garnieren

Für die Füllung das Öl erhitzen und darin das Faschierte 4 Min. anbraten. Schalotte und Knoblauch reingeben, zirka 3 Min. gardünsten, bis die Schalotte weich ist.

Mehl sowie Paradeismark unterziehen und das Ganze 1 Min. erhitzen; dann Paradeiser, Rinderbrühe, Sellerie und Basilikum unterziehen. Nach Lust und Laune mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Mischung bei milder Hitze 20 min auf kleiner Flamme sieden.

Für die Ravioli die Erdäpfeln zirka 10 min weich machen.

Die Erdäpfeln stampfen. Dotter und Öl einrühren, würzen, das Mehl hinzfügen und alles zusammen zu einem Teig durchkneten.

Auf einer mit Mehl bestreuten Fläche den Teig in 24 Teile trennen, daraus flache runde Kekse formen. Die Füllung je auf die Mitte der Kekse setzen, diese halbmondförmig falten und die Ränder mit den Fingern zusammendrücken.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen, darin die Ravioli ca. 8 min goldbraun zu Ende backen; dabei einmal auf die andere Seite drehen. Mit Basilikum garnieren und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche