Kartoffelpuffer 'Rheinische Art'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Säuerliche mürbe Äpfel
  • 250 ml Apfelsaft
  • 3 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 EL Zucker (eventuell mehr)
  • 1 md Zwiebel
  • 1500 g fest kochende
  • Erdäpfeln
  • 3 Eier (Gr. M), Salz
  • 2 EL Mehl (eventuell mehr)
  • 4 EL Butterschmalz
  • Nach Lust und Laune Minze

1. Äpfel von der Schale befreien, entkernen und grob in Würfel schneiden. Mit Apfel- und Saft einer Zitrone, Vanillin-Zucker und 3 El Zucker in einen Kochtopf Form, zum Kochen bringen. Bei schwacher Temperatur 10-15 Min. auf kleiner Flamme sieden. Ab und zu umrühren. Kompott mit übrigem Zucker nachwürzen und abkühlen.

2. Zwiebel abschälen, fein reiben. Erdäpfeln abschälen, abspülen und reiben. Mit Zwiebel, Eiern, ein klein bisschen Salz und Mehl mischen.

3. 1 El Butterschmalz in einer großen beschichteten Bratpfanne erhitzen. Aus der Kartoffel-Masse mit einem EL 3-4 Puffer in das heisse Fett Form und ein kleines bisschen eben drücken. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite goldbraun rösten. Warm stellen. Auf die gleiche Weise weitere 9-12 Puffer rösten.

4. Kartoffelpuffer mit Apfelkompott anrichten und vielleicht garnieren. Dazu passen Zuckerrüben-Sirup und Schwarzbrot.

Dauer der Zubereitung: 50 Min.

620 2600 14 17 99

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kartoffelpuffer 'Rheinische Art'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche