Kartoffelpuffer mit gebeiztem Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 g Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Senf (mittelscharf)
  • 1 Teelöffel Senf, kernig
  • 1 Teelöffel Honig
  • 3 EL Schlagobers
  • 3 Tropfen Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 30 g Butterschmalz
  • 6 Kartoffelpuffer (Tk)
  • 12 Scheiben Lachs, geheizter
  • (Graved Lachs, 250 g)

Crème fraîche mit den Senfsorten, Honig und Schlagobers durchrühren. Mit Saft einer Zitrone, Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Schnittlauch in Rollen schneiden.

Butterschmalz in zwei Bratpfannen auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 erhitzen. Kartoffelpuffer darin unaufgetaut von jeder Seite 3 bis 4 Min, auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 bis 9 rösten. Mit dem Lachs sowie der Senfsosse anrichten, mit Schnittlauch überstreuen und zu Tisch bringen.

Wenn Sie Lachs gleicher beizen möchten, überstreuen Sie 1 kg Lachsfilet mit Haut mit jeweils 1 El Salz, Pfeffer und Zucker und 8 El gehacktem Dill. Zusammenklappen, in Folie einschlagen und mit einem Brett und ein paar Dosen beschwert 2 bis 3 Tage abgekühlt stellen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpuffer mit gebeiztem Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche