Kartoffelpuffer mit Champagnerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 3 Eier
  • 150 g Zwiebel
  • 50 g Haferflocken
  • 1 bowl Champagnerkraut
  • 150 g Räucherlachs
  • 2 Schalotten (gewürfelt)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Crème fraîche
  • Dill (frisch)
  • Butter und Öl bzw. Butterschmalz zum A

Die Erdäpfeln raspeln und durch ein Küchentuch leicht ausdrücken. Eier, kleingeschnittene Salz, Zwiebeln, Haferflocken, Pfeffer und Muskatnuss ausführlich unter die Kartoffel-Masse rühren. Das Öl bzw. das Butterschmalz erhitzen.

In der Zwischenzeit das Champagnerkraut mit der Butter im Kochtopf erwärmen und den Lachs in mundgerechte Stückchen schneiden. Die rohe Kartoffel-Masse im Fett zu Ende backen (Blinigroesse) und warm stellen. Etwa drei bis vier Stück je Entrée.

Wenn alle Kartoffelpuffer ausgebacken sind mit ein wenig Champagnerkraut belegen, obendrauf Lachs mit ein wenig Crème fraîche, Schalottenwürfel und Dill dekorieren.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpuffer mit Champagnerkraut

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche