Kartoffelpuffer, Llapingachos

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1300 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 125 g Mozzarella
  • 100 ml Achioteöl

Ausgekocht & Probiert Hat Es:

  • K.-H. Boller 2:2426/2270.7

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen, vierteln und in wenig Salzwasser weich machen, das dauert, jeweils nach Grosze der kartoffeln, 20-25 min.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in eiener Bratpfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun kross rösten, dann zur Seite stellen.

Die kartoffeln abgieszen und heisz durch die Presse drücken. Mit Salz und den gebratenen Zwiebeln mischen. Die Menge zu einem festen Klosz zusammendrücken und ein wenig auskühlen.

Den Mozzarella in 12-14 Würfel schneiden. Mit einem EL je ein Stück Kartoffelteig abstechen, mit 1 Würfel Mozzarella befüllen und flachdrücken. Auf diese Weise 12-14 gefüllte Puffer formen.

Das Achioteöl erhitzen. Die Puffer darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiteb braun rösten.

zweifache "ll" wird wie "j" ausgesprochen). Sie sind mit einem Blattsalat ein vegetarischer Imbisz, passen aber auch gut zu Gulasch bzw. Braten. In Ecuador gehören sie unbedingt zur "Fritada".

(Khb 07/99)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kartoffelpuffer, Llapingachos

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche