Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • Muskatnussabrieb
  • 2 Esslöffel Butter
  • 100 dag Kartoffeln (mehligkochend)
  • 0.25 l Milch
  • 0.5 Teelöffel Kümmelsamen
  • 1 Esslöffel Butter

Die Erdäpfeln spülen und in einem Kochtopf in Salzwasser mit dem Kümmel weich auf der Platte kochen.

Die Erdäpfeln abseihen, kurz ausdampfen lassen und heiss pellen.

Die noch heissen Erdäpfeln durch die Kartoffelpresse in eine grosse Backschüssel drücken.

Die Kuhmilch in einem Kochtopf erhitzen, ein klein bisschen abschrecken lassen und warm nach und nach mit einem Kochlöffel - bzw. mit einem Gummispatel - unter die Kartoffel-Masse aufrühren. Die Butter und die braune Butter dazugeben und einarbeiten.

Die Kartoffel-Masse mit Muskatwürze und Salz würzen und das Ganze ordentlich vermengen.

Damit das Kartoffelpüree schön locker wird, benutzt man zum Rühren am besten einen Kochlöffel und ja nicht den Quirl.

Wenn Sie das Püreee aufwärmen sollen, stellen Sie es in ein heisses Wasserbad bzw. heiß machen es unter durchgehendem Rühren mit einem hitzebeständigen Gummispatel in einem kleinen Kochtopf.

 

Tipp

Variationen... Kartoffelpüree können Sie immer ein weiteres Mal neu abwandeln, Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Probieren Sie es mal z.B. mit

* Endivienstreifen und Speckwürfeln

* abgeriebener Zitronen- oder evtl. Limetten- oder evtl. Orangenhaut

* Babyspinat

* Apfelwürfeln und Apfelpüree

* Birnenwürfeln

* gekochtem, püriertem Knollensellerie

* gekochten, pürierten Petersilienwurzeln

* gekochten, pürierten Karotten

* gekochtem, püriertem Porree.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte