Kartoffelpüree mit Knoblauch zu gebratenen Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 800 g Zucchini
  • 8 EL Mehl
  • 2 Teelöffel Salz
  • 4 Prise Pfeffer, schwarz und frisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 Knoblauchzehen
  • 50 g Walnüsse
  • 125 ml Olivenöl
  • 2 Teelöffel Weinessig

Aus den Erdäpfeln gekochte, geschälte Erdäpfel machen.

In der Zwischenzeit die Zucchini mit warmem Wasser abwaschen und mit einem Geschirrhangl ausführlich abraspeln. Die Zucchini der Länge nach ungefähr 1 cm schmale Scheibchen schneiden, dabei die Blüten- und Stilansätze entfernen.

Das Mehl mit der Hälfte des Salzes und des Pfeffers in einer länglichen Schale vermengen.

Die Zucchinischeiben der Reihe nach in dem gewürzten Mehl auf die andere Seite drehen. Das Öl portionsweise in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Zucchinischeiben von beiden Seiten kross braun rösten.

Die fertig gebratenen Zucchinischeiben auf eine Platte Form und im Backrohr bei 75o C heiß halten.

Die gekochten Erdäpfeln abschütten und auskühlen. Die Schale abziehen und die Erdäpfeln durch eine Kartoffelpresse drücken beziehungsweise mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern.

Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und sehr klein hacken. Die Nüsse ebenfalls klein hacken.

Die Erdäpfeln mit den gehackten Nüssen, den Knoblauchstückchen, dem Öl sowie dem Essig vermengen. Das Püree mit dem Salz sowie dem Pfeffer abschmecken und mit den gebratenen Zucchinischeiben zu Tisch bringen.

Pro Person 2900 Kj/690Kcal, 11 g Eiklar, 47 g Fett, 56 g Kohlenhydrate

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kartoffelpüree mit Knoblauch zu gebratenen Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche