Kartoffelpüree mit getrockneten Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdapfel (mehligkochend)
  • Salz
  • 80 g Butter
  • 80 g Paradeiser (getrocknet)
  • 150 ml Schlagobers
  • 150 ml Milch
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)

1. Erdäpfeln abschälen, in kochend heissem Salzwasser gardünsten. In der Zwischenzeit 40 g Butter in kleine Stückchen schneiden und abgekühlt stellen. Getrocknete Paradeiser fein würfelig schneiden.

2. Schlagobers, Milch, ein klein bisschen Salz, Pfeffer und Muskatnuss aufwallen lassen. Übrige 40 g Butter gemächlich Bei geringer Temperatur braun werden lassen. Erdäpfeln abschütten und durch eine Presse drücken. Im Kochtopf mit der heissen Sahnemilch und 40 g Tomatenwürfeln durchrühren. Bei geringer Temperatur die kalten Butterflocken mit einem Kochlöffel unterziehen.

Evtl. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nachwürzen. Übrige Paradeiser zur braunen Butter Form.

Püree mit der Butter zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpüree mit getrockneten Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche