Kartoffelpudding mit Schinken-Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Dazu brauchst Du::

  • 1 Verschliessbare Puddingform
  • 750 g Erdäpfeln (mehlig)
  • Salz
  • 2 Zwiebel
  • 150 g Schinken (gekocht)
  • 30 g Butterschmalz
  • 3 Eier
  • 30 g Mehl ((1))
  • 20 g Mehl ((2))
  • 1 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 100 g Schlagobers ((1))
  • 50 g Schlagobers ((2))
  • Semmelbrösel
  • 400 g Paradeiser
  • 30 g Butter
  • 100 ml klare Suppe
  • 200 ml Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch

Kartoffen ausführlich abspülen und in Salzwasser 25 bis eine halbe Stunde machen. Zwiebeln abschälen und in Würfel schneiden. Schinken klein in Würfel schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin anrösten.. Schinken hinzufügen und anbraten.

Erdäpfeln abziehen und klein drücken. Eier trennen. Eidotter, Zwiebel - Schinken - Gemisch, Mehl (1) und Majoran unter die Erdäpfeln arbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eiklar und Schlagobers (1) getrennt steif aufschlagen und unterrühren.

Kartoffelteig in eine gefettete und mit Semmelbrösel gestäubte Puddingform befüllen. geben schliessen und in einen hohen Topf stellen. Soviel heisses Wasser aufgießen, dass die geben 2/3 darin steht. Pudding ca 1 ein Viertel Stunden gardünsten. 10 Min. in der geben stehen.

Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten und würfelig schneiden. Butter erhitzen, das Mehl (2) darin anschwitzen. Mit klare Suppe und Milch löschen. Kurz aufwallen lassen. Das Schlagobers (2) und Paradeiser hinzufügen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Küchenkräuter klein schneiden und einrühren. Pudding aus der geben stürzen und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpudding mit Schinken-Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche