Kartoffelpudding mit Brokkoli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Brokkoli
  • 400 g Erdäpfeln (mehlig)
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Majoran
  • 3 Eier
  • 100 g Krem fraîche
  • 2 EL Milch
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 25 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Emmentaler Käse
  • Gerieben
  • 50 g Walnüsse, frisch gem.
  • Für die geben: Butter
  • 50 g Knäckebrot (fein gerieben)

1. Den Brokkoli reinigen, abspülen und zerkleinern. Die Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und klein würfelig schneiden. Beide Ingredienzien mit wenig Wasser und Salz aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur ca. 15 min weich gardünsten. Die Gemüsemischung abschütten und mit einer Gabel zerdrücken.

2. Die Schale der Zwiebel entfernen, den Majoran abspülen. Beide Ingredienzien fein zerkleinern und mit dem lauwarm abgekühlten Gemüsepüree vermengen. Die Eier trennen. Die Dotter, die Krem fraîche, die Pfeffer, Milch, Salz und Muskatnuss ebenfalls unter das Püree vermengen.

3. Die Eiweisse steif aufschlagen und auf die Menge geben. Das Mehl mit dem Käse und den Nüssen vermengen und auf den Einschnee streuen. Alles vorsichtig mischen und in eine gefettete, mit den Brotkrümeln ausgestreute Puddingform befüllen. Die geben mit dem Deckel verschließen.

4. In einem Kochtopf soviel Wasser aufwallen lassen, dass die geben zu etwa zwei Dritteln darin steht. Die geben in den Kochtopf stellen, den Kochtopf schliessen und den Pudding bei schwacher Temperatur etwa 1 Stunde 10 Min. gardünsten. Den fertigen Pudding in der geben etwa 10 Min. stehenlassen. Oben am Rand mit einem Küchenmesser lösen und stürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kartoffelpudding mit Brokkoli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche