Kartoffelpudding I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln
  • 2 Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 60 g Emmentaler (gerieben)
  • 1 Msp. Muskatblüte
  • 75 g Butter
  • 2 EL Küchenkräuter
  • Z.B. Kerbel;Petersilie;
  • Pimpinelle
  • 100 g Vollkornbrösel

Die Erdäpfeln abschälen, in Stückchen schneiden, von Wasser bedeckt mit dem Salz 15 min weich machen.

Das Wasser abschütten und die Erdäpfeln durch die Kartoffelpresse drücken beziehungsweise durch ein Sieb aufstreichen.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Die Eier in Dotter und Eiweisse trennen. Die Dotter mit dem geriebenen Käse, der Muskatblüte, 2/3 der Butter und den gehackten Kräutern unter den Kartoffelschnee rühren.

Die Eiweisse steif aufschlagen und unter die Kartoffel-Masse heben.

Eine Puddingform und ihren Deckel mit ein klein bisschen der übrigen Butter ausstreichen und mit 2 Esslöffeln Vollkornbröseln ausstreuen.

Die Puddingmasse hineingeben, die geben schliessen und im kochenden Wasserbad in 50 Min. gardünsten.

Die übrige Butter zerrinnen lassen und die restlichen Vollkornbrösel darin anbraten.

Den Pudding aus der geben auf eine vorgewärmte Platte stürzen und mit den gebräunten Vollkornbröseln gleichmässig bestreichen.

Passt gut zu : allen gedünsteten und überbackenen Gemüsegerichten. **

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kartoffelpudding I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche