Kartoffelpizza

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Festkochende Erdäpfeln (z. B. Sieglinde),
  • 1 EL Saft einer Zitrone von einer Zitrone,
  • 3 Eier
  • 125 ml Schlagobers
  • 100 g Pecorino bzw. Parmesankäse,
  • 1 Teelöffel Salz, 1 Prise Zucker,
  • 1 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 600 g Fleischtomaten
  • 250 g Mozzarella
  • Und 2 El Olivenöl

Erst einmal die Erdäpfeln abschälen, grob reiben und mit Saft einer Zitrone mischen. Nun in einem Haarsieb gut abrinnen. Nun das Backrohr auf 200 °C vorwärmen und eine feuerfeste Form (Durchmesser zirka 26 cm) mit ein wenig Öl ausstreichen. Nun Salz, Schlagobers, Eier, Zucker und Oregano mixen, dann mit Parmesan und mit den bereits geraspelten Erdäpfeln mischen. Nun in die feuerfeste Form Form und glatt aufstreichen. Nun das Kartoffelgemisch in der Form auf die mittlere Schiene für 30 Min. in das Backrohr Form.

Eventuell nach 15 Min. die geben mit Pergamtenpapier bedecken, falls der Teig zu stark zu braun werden lassen beginnt.

Nun Paradeiser abspülen, abtupfen und die Stielansätze entfernen und gemeinsam mit dem Mozzarella in Scheibchen schneiden. Nach einer halben Stunde Backzeit Form Sie nun abwechselnd fächerförmig Mozzarella und Paradeiser auf den Kartoffelpizzaboden. Zum Schluss ein wenig Olivenöl über alles zusammen tröpfeln und die beinahe fertige Pizza weitere 20 min im Backrohr backen. Zum Schluss einfach 6 Blätter Basilikum auf der Pizza gleichmäßig verteilen, sieht gut aus und gibt ein besonderes Aroma.

Hervorragend zur Kartoffelpizza schmeckt - so Irmi Stapf - ein grüner Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpizza

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche