Kartoffelpizza Bärenschmaus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Erdäpfeln (mehlig)
  • Kräutersalz
  • 50 g Butter
  • 3 EL Grünkernmehl
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 500 g Paradeiser
  • 100 g Gouda
  • Oregano (getrocknet)

Erdäpfeln abbrausen und 20-25 min gardünsten. Abgiessen und ein klein bisschen auskühlen. Pellen und durch die Kartoffelpresse in eine geeignete Schüssel drücken. Erdäpfelpüree mit wenig Kräutersalz würzen. Als erstes die Butter in Stücke unterziehen, dann das Ganze mit dem Grümkernmehl mischen und wenigstens eine halbe Stunde ausquellen. In der Zwischenzeit die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Bratpfanne ohne Fett goldgelb rösten, vielleicht hacken und zur Seite stellen. Paradeiser an der Oberseite kreuzweise einschneiden, in eine geeignete Schüssel Form und mit kochend heissem Wasser begießen, kurz ziehen. Kalt abbrausen, mit einem spitzen Küchenmesser die Haut entfernen. Den Stiel entfernen.

Die Paradeiser diagonal in Scheibchen schneiden. Käse grob würfelig schneiden. Backrohr auf 200 °C aufheizen. Kartoffelteig auf ein mit Backpaier ausgelegtes Blech Form, mit den Händen zu einem Kreis flachdrücken, dabei den Rand ein wenig höher ausformen. Am Beginn die Sonnenblumenkerne, dann die Tomatenscheiben auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Mit Kräutersalz und Oregano würzen. Den Käse darüberstreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 min backen.

Jörg Weinkauf

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpizza Bärenschmaus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche