Kartoffelpastetchen mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 400 g gekochte, geschälte Erdäpfel, mehlig kochend
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Eier
  • 4 EL Faschierte Küchenkräuter (z.B. Basilikum, Dill, Petersilie)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Eidotter

1. Die Blätterteigplatten aneinander legen und antauen. Die Erdäpfeln schälen, durch die Presse drücken. Die Frühlingszwiebeln abschwemmen, reinigen und in feine Ringe schneiden.

2. Erdäpfeln mit Ei, Parmesan, Frühlingszwiebeln und gehackten Kräutern mischen. Die Menge pikant mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

3. Herd auf 200 °C vorwärmen. Ein Blech mit Butter fetten. Den Blätterteig dünn auswalken und in Quadrate von jeweils 10 cm Seitenlänge schneiden. Je 1 El der Kartoffelfüllung in der Mitte Form. Quadrate zu Dreiecken zusammenschlagen. Ränder glatt drücken. Die Pastetchen mit verquirltem Eidotter bestreichen und in etwa 20 Min. backen. Sie schmecken warm bzw. abgekühlt.

Zeitbedarf : Zub. 25, Backen 20 Min.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelpastetchen mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche