Kartoffelnudeln mit Sauerkraut und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Sauerkraut
  • 1000 g Erdapfel (festkochend)
  • 80 g Räucherspeck
  • 120 g Zwiebel
  • 3 Dotter
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 1.5 EL Mehl
  • 270 ml Kalbsfond
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1.5 EL Schnittlauch
  • 1.5 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Erdäpfeln putzen, machen, von der Schale befreien, gut ausdampfen, durch eine Presse drücken, mit Eidotter, Kartoffelstärke und Mehl mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mit mehlierter Hand kleine Kugeln formen und zur Nudel abdrehen, in leichtem Salzwasser leicht wallen, bis sie obenauf schwimmen.

Räucherspeck fein würfeln, Zwiebeln von der Schale befreien und in Streifchen schneiden. Schnittlauch und Petersilie putzen und klein schneiden. Sauerkraut kurz abgekühlt ablaufen und abrinnen.

Zwiebeln in heissem Butterschmalz angehen, Speck hinzufügen, kurz unterziehen, mit braunem Kalbsfond aufgießen und aufwallen lassen. Schnittlauch und Petersilie einstreuen, Sauerkraut dazugeben und gut mischen.

Kartoffelnudeln gut abrinnen, in heissem Butterschmalz rundherum braun werden lassen, unter das Sauerkraut Form.

Anrichten:

Krautnudeln auf Teller anrichten oder in der Bratpfanne zu Tisch bringen.

369 Kcal - 15 g Fett - 18 g Eiklar - 38 g Kohlenhydrate - 3 Be (Broteinheiten)

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelnudeln mit Sauerkraut und Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche