Kartoffellasagne mit Chinakohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Schweinsfischerl
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 Erdäpfeln
  • 1 Chinakohl
  • 200 g Blattspinat
  • 1 Tasse Schlagobers
  • 80 g Schinken (gekocht)
  • 1 Teelöffel Butter
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat

Schweinsfischerl in ganz schmale Scheibchen schneiden (wie bei Carpaccio), in heissem Butterschmalz anbraten und zur Seite stellen. Chinakohl reinigen, abspülen und in ein kleines bisschen grössere Stückchen zerteilen. Erdapfel von der Schale befreien, in schmale Scheibchen schneiden und in das Wasser legen. Der Blattspinat wird sauber - am besten ein paarmal - gewaschen und kurz in ein kleines bisschen Wasser angedünstet. Den Spinat zum Schluss mit dem Schlagobers mischen und mit dem Pürierstab fein zermusen, mit Jodsalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Eine Gratinform mit Butter ausstreichen und eine Lage von dem vorbereiteten Chinakohl kommt hinein. Darauf kommt eine Lage von den angebratenen Schweinefiletscheiben und darauf eine Lage Kartoffelscheiben. Mit der Spinatmasse wird leicht übergossen, und dasselbe wird ein weiteres Mal abermals. Wenn nun alle Lagen in der geben sind, wird die übrige Spinatsahnemasse darüber verteilt und mit gekochten Schinkenwürfeln bestreut. Bei einer Hitze von 180 Grad wird die Lasagne im aufgeheizten Backrohr etwa 40 Min. gebacken.

2:246/1401.62

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kartoffellasagne mit Chinakohl

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 11.08.2015 um 06:57 Uhr

    sicher gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche