Kartoffelküchlein Mit Basilikumquark

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 20 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 EL Milch
  • 1 Eidotter
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 0.5 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Salz (grob)
  • 1 sm Paradeiser
  • 1 Zweig Basilikum
  • 100 g Topfen (mager)
  • 1 Teelöffel Paradeismark

vegetarisch / Gesamtzubereitungszeit: ca. 60 Min. plus ca. eine halbe Stunde Backzeit

Erdäpfeln abspülen und in Salzwasser in zirka 20 Min. gar machen. Abgiessen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen. 20 g Mehl, Butter, Milch, Eidotter, Salz und Pfeffer unter das Kartoffelpüree durchkneten, bis ein gut formbarer Teig entsteht. Zu einer Rolle formen, in 4 Portionen teilen, zu Medaillons eben drücken.

Die Kartoffelküchlein auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Thymian und grobem Salz überstreuen, die restliche Butter in Flöckchen darauf setzen. Die Küchlein im Herd zirka eine halbe Stunde backen.

Für den Basilikumquark die Paradeiser kurz in kochendes Wasser legen, dann herausnehmen und die Haut entfernen. Die Paradeiser entkernen und das Fruchtfleisch fein würfelig schneiden. Basilikum abschwemmen, trockenschütteln und die Blättchen klein hacken.

Topfen mit Paradeismark durchrühren, Tomatenwürfel und Basilikum unterziehen. alles zusammen mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Zu den Kartoffelplätzchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelküchlein Mit Basilikumquark

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche