Kartoffelkuchen mit Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 g Erdäpfeln, mehlig kochend Würfel
  • 50 g Sauerrahmbutter; (I)
  • 50 g Sauerrahmbutter; (Ii)
  • 4 EL Milch; (bis 6 tb)
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Thymianblättchen
  • Muskatnuss
  • 50 g Walnüsse

Ausserdem:

  • Pergamtenpapier

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Backrohr rechtzeitig auf 200 °C vorwärmen.

Erdäpfeln mit ein wenig Salz in ausreichend Wasser gar machen, abschütten und durch eine Kartoffelpresse drücken beziehungsweise zerstampfen. Den Brei ein wenig auskühlen.

Butter (I) und Mehl zum Brei Form und mit gerade so viel Milch durchrühren, dass ein lockerer, aber gut formbarer Teig entsteht.

Aus dem Teig eine Rolle formen, diese in sechs auf der Stelle große Stückchen teilen und je zu Kugeln formen.

Kugeln mit den Handflächen zu Fladen von zirka 1 cm Dicke und 10 cm ø drücken, auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech setzen.

Fladen mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Thymian würzen. Mit den Nüssen überstreuen. Butter (Ii) in Flöckchen darauf setzen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C eine halbe Stunde goldbraun und kross backen.

am besten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelkuchen mit Walnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche