Kartoffelkuchen mit Speck-Joghurtsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Kartoffelkuchen:

  • 700 g Erdäpfeln; in der Schale weichgekocht, noch warm abgeschält
  • 2 lg Zwiebeln (fein gehackt)
  • 15 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 50 ml Milch
  • 100 ml Halbrahm
  • 3 Eier
  • 3 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat

Sauce:

  • 6 Scheiben Bratspeck (mager, in feine Streifen geschnitten)
  • 180 g Joghurt (natur)
  • 180 g Saurer Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Dill (gehackt)

Zwiebeln in der Butter glasig weichdünsten.

Das Mehl mit der Milch, dem Halbrahm und Eiern zu einer glatten Menge durchrühren. Die Zwiebeln sowie den Schnittlauch beigeben.

3/7 der Erdäpfeln durch ein grobmaschiges Sieb zur Eimasse passieren und durchrühren.

Die übrigen Erdäpfeln grob raffeln und im Teig Form.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Ein Wähenblech (rechteckig: zirka 30x40 cm, rund: Ca. 32 cm Durchmesser) mit Butter ausstreichen. Die Kartoffel-Masse darauf ausstreichen.

Den Kartoffelkuchen auf der zweiten Schiene von unten des auf 220 °C aufgeheizten Ofens derweil zirka 20 min backen.

Sauce

Speck im eigenen Fett kross rösten, auf Kuchenpapier abrinnen. Den Joghurt und den Sauerrahm mit Salz, Pfeffer und Dill durchrühren, Speck beigeben.

Separat zum Kartoffelkuchen zu Tisch bringen.

Masse: 6 Leute

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kartoffelkuchen mit Speck-Joghurtsauce

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 26.10.2015 um 20:57 Uhr

    herrlich

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche