Kartoffelkuchen Bombay

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 450 g Erdäpfeln (geschält)
  • 1 Teelöffel Kurkuma (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Frische Curryblätter; in feinste Streifchen geschnitten
  • 2 Grüne Vogelaugen-Chilis; klein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 3 EL Koriandergrün
  • 75 g Butter

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Die Erdäpfeln grob reiben. Die Kartoffelraspel in eine grosse Schüssel füllen, Kurkuma zufügen und die Raspel mit Salz und Pfefferwürzen.

Eine kleine Bratpfanne stark erhitzen und die Senfkörner darin kurz rösten, bis sie zu knacken beginnen. Das Öl zufügen, Chilis, Knoblauch, Curryblätter und Kreuzkümmel unterziehen und alles zusammen 2-3 min rösten. Die Kartoffelraspel gut einrühren. Als letztes die Korianderblättchen zufügen und die Mischung mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen, die Kartoffelmischung einfüllen, verstreichen und zu einem großen Kuchen zusammenbacken. Sobald er auf der Unterseite goldbraun gebacken ist, einen großen Teller auf die Bratpfanne legen und den Kuchen darauf stürzen. Als nächstes den Kuchen mit der gebräunten Seite nach oben zurück in die Bratpfanne gleiten.

Den Kartoffelkuchen ebenso von der anderen Seite goldbraun backen; zum Servieren in Tortenstücke schneiden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelkuchen Bombay

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche