Kartoffelkuchen, Alborada - Lugano

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 200 ml Milch
  • 1 Zimt (Stange)
  • 4 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • 80 g Zwiebel
  • 60 g Butter
  • 40 g Schmalz
  • 1200 g Erdäpfeln
  • 200 g Sbrinz
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Erdäpfeln von der Schale befreien, machen.

Die Milch mit dem Zimt aufwallen lassen. Die Zimtstange entfernen und das Toastbrot mit der Milch begießen.

Die Zwiebeln klein schneiden, in Butter und Schmalz glasig dämpfen.

Die Erdäpfeln passieren, die Zwiebeln, das eingeweichte Brot, den Sbrinz und die aufgeschlagene Eier unter die Erdäpfeln ziehen und würzen. Eine Gratinplatte mit Butter ausstreichen, die Menge darauf gleichmäßig verteilen und im Herd bei 180 bis 200 °C ca. 90 min goldgelb backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kartoffelkuchen, Alborada - Lugano

  1. omami
    omami kommentierte am 05.10.2014 um 10:34 Uhr

    Für die Schweizer ist das ja vielleicht ein " richtiges " Kuchenrezept. Ich kann mir aber einfach keinen Kaffee dazu vorstellen. Was nehmen die Schweizer dazu?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche