Kartoffelknödel schwäbisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 3 Semmeln
  • 750 ml Milch
  • 125 g Speck (durchwachsen)
  • 3 Zwiebel
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 150 g Mehl
  • 1 Ei
  • 3 Weissbrotscheiben
  • 20 g Butter
  • Muskat (gerieben)

Erdäpfeln unter fliessendem Wasser abbürsten. In einem Kochtopf mit gesalzenem Wasser bedeckt 25 Min. machen. Wasser abschütten. Erdäpfeln abschrecken und abziehen. Abkühlen, durch eine Presse in eine ausreichend große Schüssel drücken.

Semmeln in Milch einweichen. Speck würfeln. In einer Bratpfanne auslassen. Die abgeschälten und fein gehackten Zwiebeln hinzfügen und in 5 Min. goldbraun rösten. Petersilie und Schnittlauch abbrausen, abtrocknen. Petersilie hacken, Schnittlauch fein schneiden. Alles zu den Erdäpfeln Form. Mit Mehl und Ei zu einem festen Teig durchkneten.

Weissbrot in 1 cm große Würfel schneiden. Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Brotwürfel darin 5 Min. rösten. Mit den ausgedrückten Semmeln in den Teig durchkneten. Mit Muskatnuss und Salz würzen. Wasser in einem großen Kochtopf zum Kochen bringen. Knödel von 5 cm ø formen.

Probekloss in das kochende Wasser Form und 20 Min. gar ziehen. Wenn er richtig ist, Wasser wiederholt zum Kochen bringen. Die Hälfte der Knödel hinzufügen und wie den Probekloss gardünsten. Mit dem Schaumlöffel rausnehmen. Abtropfen und auf einer aufgeheizten Platte warm stellen, bis alle Knödel fertig sind.

Wozu anbieten: Zu Rehragout, Hasenpfeffer oder Schweinsbraten. Zubereitung

eine halbe Stunde ohne Abkühlzeit Vorbereitung

75 Min.

Menü 5/209

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelknödel schwäbisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche