Kartoffelklösse schlesisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Salz
  • 200 g Mehl ((I))
  • 50 g Mehl ((II))
  • 2 Eier
  • 5500 ml Wasser
  • 20 g Butter
  • 2 Weissbrotscheiben

Mehl; zum Formen

Erdäpfeln unter fliessendem Wasser abbürsten. In einem Kochtopf mit gesalzenem Wasser bedeckt eine halbe Stunde machen. Wasser abschütten. Erdäpfeln abschrecken und abziehen. Durch eine Kartoffelpresse in eine ausreichend große Schüssel pressen. Mehl (I) und die Eier einrühren. Wasser in einem Kochtopf mit Salz zum Kochen bringen. Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Weissbrot kleinwürfeln und 5 min in der Butter rösten. Aus der Kartoffel-Masse mit bemehlten Händen 5 cm dicke Knödel formen. In jedem Kloss ein Loch drücken. 2 bis 3 Brotwürfel hinzufügen. Kloss nochmal schliessen. Das übrige Mehl (Ii) auf einen Teller Form.

Knödel darin auf die andere Seite drehen. Probekloss in das leicht siedende Wasser Form und 20 Min. ziehen. Mit 2 Gabeln auseinanderreissen. Wenn er richtig ist, die Knödel in 2 Portionen wie den Probekloss gardünsten. Mit dem Schaumlöffel rausnehmen, abrinnen und in eine vorgewärmte Backschüssel warm stellen, bis alle Knödel fertig sind.

Vorbereitung

35 Min.

Zubereitung

20 min

Vorbereitung 95 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelklösse schlesisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche