Kartoffelklösse pfälzisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 2 Semmeln
  • 500 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Bund Petersilie
  • 30 g Butter

Die pfälzische Küche ist durch die französische Küche stark beeinflusst. Aber diese Knödel sind urpfaelzisch. Hoorige Knepp nennt der Pfälzer sie.

Erdapfel von der Schale befreien, abspülen und in einer Backschüssel mit gesalzenem Wasser zur Seite stellen.

Semmeln halbieren. In eine geeignete Schüssel Form. Milch und Ei mixen Über die Brötchenhälften gießen. Erdapfel rausnehmen, abrinnen. Auf ein sauberes Küchentuch raspeln und auspressen. Zu den Semmeln Form. Petersilie abbrausen, abtrocknen und klein hacken.

In die Backschüssel Form. Salzen. Alles gut mischen. Mit nassen Händen 4 cm dicke Knödel formen. Wasser in einem Kochtopf mit Salz aufwallen lassen. Die Hälfte der Knödel hinzufügen und in 30 Min. gar ziehen. Mit einem Schaumlöffel rausnehmen, abrinnen.

Auf einer aufgeheizten Platte anrichten. Warm stellen, bis die übrigen Knödel gar sind. Butter in einem Kochtopf schmelzen und über die Knödel gießen. Sofort zu Tisch bringen.

Wozu anbieten: Zu Gänse-, Enten-, beziehungsweise Schweinsbraten.

Zubereitung

30 Min.

Vorbereitung

35 min

Menü 5/207

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelklösse pfälzisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche