Kartoffelgulasch mit Ziegenkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Festkochende Erdäpfeln;; bevorzugt Linda
  • 2 Paprika
  • 2 Paprika
  • 2 Zucchini
  • 2 Schalotten
  • 2 Jungzwiebel
  • 100 g Paradeiser (getrocknet, eingelegt)
  • 3 Knoblauch
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Frischer Zweig Rosmarin
  • 0.5 Bund Thymian
  • 20 Oliven
  • 2 sm Chilischoten
  • 1000 ml Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • 1 EL Paradeismark
  • 4 Taler Ziegenfrischkäse
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl

Erdäpfeln und Schalotten von der Schale befreien und in Längsrichtung vierteln. Die Haut der Paprikas mit einem Sparschäler beziehungsweise scharfen Küchenmesser abziehen, dann die Schoten teilen, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Stückchen schneiden. Zucchini vierteln, die Kerne entfernen und ebenfalls in mundgerechte Stückchen teilen.

Frühlingszwiebeln reinigen, die weissen und hellgrünen Teile in breite Stückchen schneiden und den Knoblauch durch eine Presse drücken. Petersilie, Rosmarinnadeln und Thymianblätter hacken. Chilischote in Ringe schneiden und die Oliven vielleicht entkernen.

Olivenöl in einem großen Schmortopf erhitzen und Paprika, Erdäpfeln, Schalotten und Zucchini darin kurz anbraten. klare Suppe und die Gewürze hinzfügen, dann den Kochtopf verschließen und alles zusammen bei kleiner Temperatur leicht wallen. Nach 25 Min. Frühlingszwiebeln, eingelegte Paradeiser, Oliven und den Knoblauch zufügen und weitere zehn Min. dünsten. Zum Schluss alles zusammen mit Salz und gemörsertem Pfeffer nachwürzen und kurz vor dem Servieren kleine Portionen Ziegenfrischkäse auf das Kartoffelgulasch setzen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelgulasch mit Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche