Kartoffelgugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Stk. Dotter
  • 3 Stk. Eiklar (für Eischnee)
  • 220 g Staubzucker
  • 220 g Kartoffeln (gekocht)
  • 80 g Mandeln
  • 80 g Grieß
  • Schale einer Zitrone
  • 3 Msp. Backpulver

Für den Kartoffelgugelhupf Dotter und Zucker schaumig rühren. Anschließend die passierten Kartoffeln, Grieß und Zitronenschale für etwa 10 Minuten gut einrühren. Mandeln, Backpulver und Eischnee leicht einheben.

Die Masse in eine gefettete Gugelhupfform geben und bei 160° C ca. 1 Stunde backen.

Den Kartoffelgugelhupf anschließend mit der Form stürzen und in der Form auskühlen lassen, dann erst herausheben.

Den fertigen Kartoffelgugelhupf noch mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Ein schmackhafter Kartoffelgugelhupf!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Kartoffelgugelhupf

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 23.10.2015 um 09:32 Uhr

    sehr iteressant, ein etwas anderer Guglhupf....

    Antworten
  2. kingfranz
    kingfranz kommentierte am 03.07.2014 um 10:15 Uhr

    sehr saftig.

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 18.08.2013 um 21:51 Uhr

    Wenn man den Grieß durch Hirse ersetzt, ist es glutenfrei

    Antworten
    • Zubano15
      Zubano15 kommentierte am 07.11.2013 um 10:52 Uhr

      Ja, Hirse ist ein glutenfreies Getreide.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche