Kartoffelgrostl mit Mojo Verde

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 sm Knoblauchknolle (jung)
  • 2 Peporoni
  • 170 ml Olivenöl
  • 50 ml Gemüsefond
  • 2 EL Petersilie (glatt, gehackt)
  • 4 EL Koriandergrün (gehackt)
  • 1 EL Saft einer Zitrone (eventuell mehr)
  • Meersalz (grob)
  • 800 g Erdäpfeln (neue)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0.5 Teelöffel Kümmelsaat
  • 200 g Zuckerschoten
  • 40 g Paradeiser (getrocknet, in Öl)
  • 4 Eier
  • Pfeffer
  • 80 g Oliven (mit Stein)

1. Knoblauch säubern und fein schneiden. Peporoni säubern, entkernen und fein schneiden. In einem hohen Messbecher Knoblauch, Peporoni, 150 ml Öl, Koriander, Petersilie, Fond, Saft einer Zitrone und Meersalz fein zermusen.

2. Erdäpfeln abspülen, gut schaben und in Salzwasser mit Lorbeer und Kümmel in 15-20 Min. al dente machen. Abgiessen und ausdämpfen, grössere Erdäpfeln vielleicht halbieren. Zuckerschoten reinigen und in kochend heissem Salzwasser 3 Min. gardünsten, abschütten, abschrecken und abrinnen. Paradeiser abrinnen, Öl auffangen. Eier mixen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

3. Erdäpfeln in einer Bratpfanne im übrigen Öl und 1 El Tomatenöl herzhaft anbraten. Zuckerschoten, Oliven und Paradeiser dazugeben, kurz rösten. Eier dazugeben, nur ganz kurz stocken (die Eimasse soll noch wachsweich sein). Sofort mit Mojo verde zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelgrostl mit Mojo Verde

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte