Kartoffelgratin mit Porree und Mozarella

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g heurige Erdäpfel
  • Butter zum Ausbuttern
  • 2 Grössere Lauchstengel (vielleicht mehr)
  • 150 g Tiroler Schinken
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Weisswein
  • 1 Prise Zitrone
  • 1 Schöpfer Geflügelfond
  • 200 ml Sauerrahm
  • Thymian (frisch)
  • 200 g Geriebenen Mozarella (vielleicht mehr)
  • Butter für die Butterflocken

- Auflaufblech mit Butter ausstreichen, heurige Erdäpfel mit der Gurkenreibe in schmale Scheibchen schnitzeln, Porree in feine Ringe schneiden, dunkelgrüne Lauchenden separat behalten.

- Tiroler Schinken in zarte Streifen schneiden. Eier, Salz und Pfeffer cremig aufschlagen, Zitrone, Weisswein, Geflügelfond und Schlagobers dazugeben und zu einer schaumigen Menge durchrühren.

- Teil der Kartoffelscheiben in einer dichten Schicht aufs Backblech gleichmäßig verteilen, ein kleines bisschen von der Ei-Obers darübergeben, dann eine Schicht Porree den Tiroler Schinken und Thymian. Darauf eine nächste Lage Kartoffenscheiben mit der Menge bedecken.

- Als letzte Schicht die zurückgelegten Lauchenden dekorieren und mit dem Mozarella überstreuen, den Rest der Menge darübergiessen und ein paar Butterflocken gleichmäßig verteilen.

- Gratin im aufgeheizten Herd bei 175 °C im unteren Drittel 1 Stunde backen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelgratin mit Porree und Mozarella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche