Kartoffelgratin italienisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 500 g Blattspinat
  • 250 ml Wasser
  • Salz
  • 3 Sardellenfilets; Dose
  • Muskat
  • 4 EL Käse (gerieben)
  • Butter (zum Einfetten)
  • 375 ml Sauerrahm

Die gekochten Erdäpfeln schälen und in Scheibchen schneiden. Spinat reinigen, abspülen. Fünf min im Kochtopf mit kochend heissem Salzwasser einkochen und auf einem Sieb abrinnen (bzw. Tiefgefrorener Blattspinat entfrosten). Sardellenfilets hacken, mit frisch geriebener Muskatnuss und geriebenem Käse unter den Spinat vermengen.

Eine Gratinform mit Butter einfetten, Spinat einfüllen. Darin die Kartoffelscheiben dachziegelartig "einstechen". Salzen und mit der verquirlten Schlagobers begiessen.

Die geben in das vorgeheizte Backrohr auf die mittlere Schiene schieben und 20 min bei 200 °C backen.

Herausnehmen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelgratin italienisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche