Kartoffelfrikadellen mit Salami auf Tomatenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 180 g Paradeiser
  • 150 g Schältomaten (Glas)
  • 50 g Geflügelsalami
  • 50 g Chorizo (spanische Salami)
  • 120 g Zwiebeln (2 Stück)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Grün von Frühlingszwiebeln
  • 2 Dotter
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 4 Thymian (Zweig)
  • 2 EL Balsamicoessig (weiss)
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 50 min):

Erdäpfeln putzen, machen, von der Schale befreien und fein pressen. Paradeiser von der Schale befreien, entkernen und in Filets schneiden. Schältomaten gut abrinnen und mit Pürierstab fein zermusen.

Chorizo und Geflügelsalami in Streifchen schneiden. Das Grün von den Frühlingszwiebeln putzen und in Rollen schneiden. Knoblauch häuten und fein pressen, den Thymian abrebeln.

Kartoffelstärke, Erdäpfeln, Dotter, Frühlingszwiebeln und ein klein bisschen Knoblauch gut mischen, Salami und ein klein bisschen Thymian hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Menge kleine Fleischlaibchen formen.

Zwiebeln in heissem Olivenöl angehen, ein kleines bisschen Honig dazugeben, leicht karamellisieren, mit Balsamessig löschen, Tomatenfilets dazugeben, mit Tomatenpüree auffüllen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Fleischlaibchen in heissem Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb ausbraten.

Tomatenragout als Bett auf ovalem Teller anrichten, Fleischlaibchen darauf setzen und mit Thymianzweigen garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelfrikadellen mit Salami auf Tomatenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche