Kartoffelfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Meerrettich-Dip:

Senf-Dip:

Erdnuss-Sosse:

Für Das Fondue:

Für das Kartoffelfondue die Erdäpfeln wie Salzkartoffeln dünsten.

Für die Erdnuss Sauce gehackte Zwiebeln, zerdrückten Knoblauch, Erdnüsse und Thymian 5 Min. in Öl andünsten. Paradeiser halbieren, entsteinen und grob zerhacken. Mit dem Tomatensaft zu den Zwiebeln geben und rund 10 Min. dünsten. Erdnussbutter löffelweise darunter rühren . Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce in einem Fonduetopf gießen und warmhalten.

Für den Senf-Dip Eier schälen und grob zerhacken. Mit Mayonnaise, Crème fraîche und Senf mischen. Mit Kräutern und Salz abschmecken.

Für den Kren-Dip den Topfen kremig durchrühren. Kren und fein geriebenen Apfel vermischen und mit Zitronensaft, Salz und Honig abschmecken.

Geschälte Erdäpfeln, in mundgerechte Stücke zerkleinert auf Fonduegabeln aufspießen und das Kartoffelfondue mit den Saucen  kredenzen.

 

 

Tipp

Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat! Mit frischen Kräutern wird Ihr Kartoffelfondue besonders aromatisch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kartoffelfondue

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 09.08.2015 um 11:31 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche