Kartoffeleierkuchen - Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 25 dag Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver (gestrichen)
  • 3 Eier
  • 1 Teelöffel Salz
  • 50 cl Kuhmilch
  • 1 Esslöffel Schnittlauch (gehackt)
  • 37.5 dag gekochte, geschälte Erdäpfel
  • 6 dag Fett (zum Backen)

Aus den ersten fünf Ingredienzien bereitet man einen glatten Teig, den man 1/2 Stunde herausfließen lässt. Dann rührt man die gehackten Küchenkräuter unter. Man erhitzt ein klein bisschen Fett in einer Bratpfanne. Dann gibt man eine schmale Teiglage hinein und belegt sie mit Kartoffelscheiben und bäckt sie von beiden Seiten dunkelgelb. Beim Wenden gibt man ein klein bisschen Fett auf die ungebackene Seite. Man stapelt die Palatschinken auf vorgewärmter Platte und reicht sie mit grünem Blattsalat.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffeleierkuchen - Palatschinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche