Kartoffelcremesuppe Mit Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 450 g Lachsfilets; frisch oder Tk
  • 800 g Erdäpfeln;vorw. fest kochend
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 20 g Butter
  • 1000 ml Fischfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Schlagobers

Tiefgekühlte Lachsfilets eine halbe Stunde antauen. Erdäpfeln abschälen, abspülen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in Ringe schneiden. Butter erhitzen und die Erdäpfeln samt Zwiebeln 2 min darin leicht anbraten. Fischfond zugiessen, aufwallen lassen und das Ganze in 15 min gardünsten.

Lachsfilets abgekühlt abschwemmen, mit Küchenrolle abtrocknen, in 2 cm große Würfel schneiden und mit Pfeffer und Salz würzen. Schnittlauch abschwemmen, abtrocknen und in feine Rollen schneiden. Die Erdäpfeln und Zwiebeln im Fond sehr fein zermusen, durch ein Sieb passieren und das Schlagobers untermengen. Die Suppe mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, die Fischwürfel darin bei gemäßigter Temperatur (knapp unter dem Siedepunkt) in 4 min gar ziehen. Mit Schnittlauch bestreut zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt geröstetes Toastbrot.

Seelachsfilet statt Lachs nehmen, sehr edel dagegen durch Krebsschwänze. Dazu 8-12 ausgelöste Riesengarnelen abschwemmen, abtrocknen und in 3 El Olivenöl 3 Min. rösten. Nach 2 Min. 1 geschälte, fein gewürfelte Knoblauchzehe hinzufügen, das Ganze mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in die Suppe Form.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelcremesuppe Mit Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche