Kartoffelchips mit Ofentomaten-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 10 Thymian (Zweig)
  • 1 Rote Paprika entkernt und gewürfelt
  • 7 Paradeiser halbiert und geputzt
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält und leicht angedrückt
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 Erdäpfeln mit feiner Schale
  • 6 EL Butterschmalz
  • 10 Paradeiser (getrocknet)
  • Salz

Das Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorwärmen.

Die Thymianzweige mit den Paprikawürfeln und Knoblauch in einer ofenfesten geben gleichmäßig verteilen und die Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben daraufsetzen. mit Salz würzen und mit Olivenöl beträufeln. Die Paradeiser im Herd dreissig min gardünsten.

In der Zwischenzeit die Erdäpfeln abspülen und mit Schale in feine Scheibchen hobeln. Die Kartoffelscheiben drei min in kaltes Wasser legen. Nun in ein Sieb abschütten und die Scheibchen trocken reiben. Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun frittieren. Die Chips herausheben, auf Küchenrolle abrinnen und mit Salz würzen.

Die geben mit den Paradeisern aus dem Herd nehmen, Thymian entfernen, die restlichen Ingredienzien und die getrockneten Paradeiser mit dem Mixstab fein verquirlen. Die Kartoffelchips mit dem Dip zu Tisch bringen.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelchips mit Ofentomaten-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte