Kartoffelcake mit Käse und Speck

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Erdäpfeln, am Vortag in der
  • bowl Gekocht
  • 0.5 Bund Salbei
  • 0.5 Bund Thymian (gehackt)
  • 3 Zweig Rosmarin
  • 3 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 375 ml Crème fraîche
  • 4 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 300 g Gruyère (gerieben)
  • 6 Eier
  • 200 g Bratspecktranchen (mager)
  • Butter (für die Form)

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in 5 mm schmale Scheibchen schneiden. Die Hälfte der gehackten Küchenkräuter mit der Crème fraîche, dem Knoblauch, 50 g Gruyère und den Eiern durchrühren. Zu den Erdäpfeln Form und das Ganze genau vermengen. Die Speckscheiben in einer Pfanne im eigenen Fett leicht rösten. Eine 30 cm lange Tortenform (Quicheform) mit Pergamtenpapier auskleiden und diese gut bebuttern. Die Kartoffel-Masse abwechseln mit den übrigen Kräutern, dem Cruyere und den Speckscheiben einschichten. Den Kartoffelcake im auf 180 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 70 bis 75 Min. backen; sollte die Oberfläche zu fest braun werden lassen, diese mit Aluminiumfolie bedecken. Den Kartoffelcake auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech stürzen. Das Pergamtenpapier abziehen und den Cake wiederholt 10 Min. backen. Heiss mit einem gemischten Blattsalat zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelcake mit Käse und Speck

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche