Kartoffelbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Weizen
  • 150 g Roggen (frisch gemahlen)
  • 42 g Germ; 1 Würfel
  • 50 ml Wasser (warm)
  • Sm Honig; fürs Dampferl
  • 25 g Butter (weich)
  • 50 ml Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Fenchel
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 400 g Erdäpfeln; von dem Vortag mehlig kochend; bei vor wiegend festkochenden Sor ten Mehlmenge ein klein bisschen er hoehen
  • 1 Ei
  • Sm Dosenmilch; zum mixen mit dem Ei

Die Erdäpfeln am Vortag abspülen und dämpfen.

Die Germ mit dem warmen Honigwasser durchrühren, die Mehlmischung in die Teigschüssel Form, die flüssige Germ dazugeben und mit ein kleines bisschen Mehl bedecken. 15 Min. warmstellen. In der Zwischenzeit die Erdäpfeln von der Schale befreien und fein raspeln.

Den Germteig mit Sauerrahm, Butter, Erdäpfeln und Gewürzen vermengen.

Bei zu weichem Teig ein wenig Mehl, bei zu festem Teig ein wenig Sauerrahm dazugeben. 30 bis 45 min gehen, kurz kneten und zwei längliche Brote formen.

Auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen, ein weiteres Mal ein klein bisschen gehen, mit Eiermilch bepinseln und nach Wahl mit Gewürzen überstreuen (Sesamsaat, Sonnenblumenkerne oder evtl. Kümmel). In Längsrichtung in der Mitte einkerben.

Ein Häferl heisses Wasser mit in das Backofen stellen. Bei 180 bis 200 Grad 30 bis 40 Min. backen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Kartoffelbrot

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 18.10.2014 um 16:58 Uhr

    was ist die Einheit Sm Honig und Sm Doensenmilch ???

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 20.10.2014 um 16:10 Uhr

      Liebe Frau Walenta! Danke für den Hinweis. Wir werden das Rezept nochmals überarbeiten, oft steht die Abkürzung sm für "small" also klein. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 26.09.2014 um 10:51 Uhr

    Das probiere ich gleichbei meiner nächsten Brotbackaktion...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche