Kartoffelbrot mit Amaranth - Basisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Erdäpfeln, mehlig, festkochen
  • 200 g Amaranth o. Quinoa
  • Fein gemahlen
  • 150 g Chufas-Nüssli
  • 3 EL Kuzu
  • 3 Tasse Stilles Mineralwasser
  • 1 Teelöffel Kanne-Fermentgetreide
  • 1 Teelöffel Kanne-Zuckerrübensirup
  • 0.5 Teelöffel Meersalz
  • Butter z.Fetten der Katenge schirrform

Die Erdäpfeln als gekochte, geschälte Erdäpfel machen, abpellen und in einem Weitling mit eienm Kartoffelstampfer zerdrücken.

Das Kuzu in dem Mineralwasser zerrinnen lassen und mit allen anderen Ingredienzien gut einrühren. Eine flache Katengeschirrform mit der Butter ausfetten und den Teig hineingeben.

Bei 160 °C im Umluftherd zirka 100 min backen. Damit das Brot schön saftig bleibt, stellt man eine Backschüssel mit Wasser auf den Herdboden.

Am besten schmeckt es, wenn man es erst einen Tag später anschneidet.

Zur Aufbewahrung stellt man es in den Kühlschrank, dort hält es sich 5-6 Tage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelbrot mit Amaranth - Basisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche