Kartoffelblattlen - Kartoffelplatten oder -blaetter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Erdäpfeln (mehlig)
  • 1 Eidotter
  • 100 g Mehl
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • Salz
  • Backfett zum Rausbacken

Die Erdäpfeln abschälen, würfelig schneiden und in Salzwasser machen, abgießen und ein kleines bisschen ausdampfen. Die Erdäpfeln passieren, mit dem Eidotter mischen und abkühlen. Das Mehl, den Kümmel sowie das Salz unter die Kartoffel-Masse durchkneten, den Teig schnell auswalken (1-2 mm dick), mit einem Teigroller kleine Rechtecke schneiden (ca.

4 mal 6 cm), dann in heissem Fett schwimmend backen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Die Plattlen gibt's entweder "sauer" - indem man gekochtes Sauerkraut darauf gibt, sie einmal faltet und dann mit der "Pusterer Gabel", also mit den Händen isst - oder evtl. "süß", d. H. mit Preiselbeeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelblattlen - Kartoffelplatten oder -blaetter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte