Kartoffelauflauf Peruaner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auflauf:

  • 3000 g Erdäpfeln
  • 240 ml Milch
  • 200 g Gouda (mittelalt)
  • 6 Eier
  • Salz
  • Paprikapulver (scharf)

Sauce:

  • 2 Paprika
  • 2 Pepperonischoten, rot
  • 8 Butterkekse
  • 80 g Erdnüsse (ungesalzen)
  • Öl

Vorsicht: Scharf!

So wird's gemacht:

Die Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Die Scheiden in eine ungefettete Auslaufform schichten. Eier cremig aufschlagen, mit der Milch durchrühren. Salz und vielleicht Paprikapulver zufügen. Über die Erdäpfeln Form.

Ca. 40 min im auf 220 °C aufgeheizten Backrohr backen.

Den Gouda in Scheibchen schneiden. Nach Ende des ersten Backvorgangs die Käsescheiben auf die Erdäpfeln legen und nocheinmal zirka 14, 5 Min. bei 200 Grad backen, bis der Käse verlaufen ist und beginnt, Farbe anzunehmen.

Paprika- und Pepperonischoten abspülen, Kerne und Stielansätze entfernen.

Die Schoten im Handrührer zu einer Paste zerkleinern. Anschließend am Anfang die Butterkekse dazugeben und ebenfalls zerkleinern. Die Erdnüsse dazutun und ebenfalls genau zerkleinern. Die Paste in eine geeignete Schüssel befüllen und soviel Öl zufügen, dass das Öl ein klein bisschen weniger hoch als die Menge steht. Gründlich in die Menge einarbeiten.

Die Sauce wird bei Raumtemperatur gereicht und als Würze zu den Erdäpfeln gegessen. Wem die Mixerei zuviel Aufwand ist, kann anstelle der Pepperonischoten ebenfalls Harissa und anstelle der Erdnüsse fertige Erdnusscreme verwenden. Erstere macht die Sauce jedoch nicht so schön scharf wie frische Pepperoni und letztere kann - jeweils nach Marke einen ein klein bisschen seltsamen Wohlgeschmack an alles zusammen bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelauflauf Peruaner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche