Kartoffelauflauf mit Vogerlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 500 g Erdäpfeln fest kochende Sorte
  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält fein gewürfelt
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 10 Schwarze Oliven, kernlos fein gehackt
  • 80 g Geräucherter Bauchspeck durchwachsen
  • Fein gewürfelt
  • 1 Esslöf. Butterschmalz
  • 1 Teeloef. Butter -> Ausfetten
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 100 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer

Salat:

  • 100 g Vogerlsalat
  • 1 Esslöf. Weissweinessig
  • 3 Esslöf. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Teeloef. Senf
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfeln machen und schälen (kann auch schon am Vortag gemacht werden).

Speckwürfelchen in einer Bratpfanne mit Butterschmalz knusprig anbraten. Zwiebel dazugeben und weich weichdünsten. Als letztes die frisch fein gehackte Kräuterblätter und die Oliven dazugeben.

Das Backrohr auf 200 Grad (Umluft 180 Grad , Gas Stufe 3) vorwärmen.

Die gekochte, geschälte Erdäpfel in Scheibchen schneiden. Eine Gratinform [1] mit Butter ausfetten. Kartoffelscheiben und Speckmischung in die geben gleichmäßig verteilen. Ei, Eidotter und Schlagobers mixen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Kartoffelmischung gießen und den Auflauf ca. Fünfzehn bis zwanzig min im aufgeheizten Herd gardünsten.

In der Zwischenzeit den Vogerlsalat reinigen, abspülen und abrinnen.

Essig, Salz und Pfeffer durchrühren, mit Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl zu einer Salatsauce durchrühren, noch mal nachwürzen. Kurz vor dem Servieren den Blattsalat mit der Salatsauce anmachen.

Den Auflauf aus dem Herd nehmen, ein paar min rühen. Jetzt mit dem Blattsalat zu Tisch bringen.

[1] Der Auflauf lässt sich selbstverständlich ebenso gut portionsweisse in Souffléförmchen kochen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelauflauf mit Vogerlsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche