Kartoffelauflauf mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Auflauf:

  • 1100 g Mehligkochende Erdäpfeln (z. B. Aula, Spunta oder Bintje)
  • Salz
  • 70 g Butter (weich)
  • 20 g Semmelbrösel
  • 100 g Parmesan (im Stück)
  • 300 g Geräucherter Scamorza-Käse (ersatzweise geräucherte Mozzarella oder evtl. Schnittkäse wie Cave oder evtl. Caram)
  • 80 ml Milch
  • Pfeffer
  • 3 Eier (Klasse M)

Tomatensauce:

  • 100 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 500 g Paradeiser
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Passierte Paradeiser (TetraPak)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Salbei (Zweige)

1. Erdäpfeln mit Schale abspülen, in Salzwasser 25-eine halbe Stunde gardünsten, abschütten, abdämpfen, schälen, durch eine Kartoffelpresse in eine große Backschüssel drücken und ein wenig auskühlen.

2. Eine 12-teilige Muffinform mit 10 g Butter dünn einfetten und mit Semmelbröseln dünn ausstreuen. Restliche Butter schmelzen und zur Seite stellen. Parmesan fein raspeln. Scamorza dünn abschälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.

3. Milch mit Salz und Pfeffer würzen, leicht erwärmen, mit den Eiern und Parmesan unter die Kartoffel-Masse rühren. Scamorza mit einem Holzlöffel vorsichtig unterziehen. Teig mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, in die Muffinform befüllen (je 2 cm hoch über den Rand), gut mit der flüssigen Butter bepinseln.

4. Kartoffelauflauf im aufgeheizten Backrohr auf der 2.

Leiste von unten bei 190 °C 40-45 min backen (Gas 2-3, Umluft 35-40 min bei 170 °C ).

5. Für die Sauce Zwiebeln schälen und in schmale Scheibchen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und diagonal in schmale Streifchen schneiden. Die Paradeiser abspülen und vierteln.

6. Olivenöl in einem großen, flachen Kochtopf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin 2-3 Min. andünsten. Paradeiser dazugeben und 2 Min. gardünsten. Passierte Paradeiser, Salz und Zucker dazugeben und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 20 Min. leise machen.

7. Salbeiblätter abzupfen (4 Blätter zum Garnieren zur Seite legen), die übrigen Blätter in zarte Streifen schneiden. Paradeisersauce zermusen (Mixstab bzw. Flotte Lotte), Salbeistreifen dazugeben und kurz zum Kochen bringen.

8. Kartoffelaufläufe aus der geben lösen. Jeweils 2 Stück auf heißen Tellern anrichten, mit Paradeisersauce begiessen, mit jeweils 1 Salbeiblatt garnieren und zu Tisch bringen.

Nährwerte

Fett in g: 33

Kohlenhydrate in g: 31

Dauer der Zubereitung

90 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffelauflauf mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche