Kartoffel-Zucchini-Tomaten-Puten-Brei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Kartoffel-Zucchini-Tomaten-Puten-Brei das Putenfleisch in wenig Wasser kochen bis es durch ist. Kartoffeln schälen in kleine Stücke schneiden und ebenfalls sehr weich kochen.

Die Tomaten auf der gegenüberliegenden Seite des Stiels mit einem Kreuz einritzen und mit heißem Wasser übergießen. Dann die Haut abziehen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

Wenn alles fertig ist, Putenfleisch, Kartoffeln, Tomaten und klein geschnittene Zucchini in einen Topf geben. Alles noch ein bisschen in einer Pfanne erhitzen, bis die Tomatenstücke zum blubbern anfangen. Petersilie dazufügen und alles mit einem Pürierstab pürieren.

Pro Portion am Schluss ca. 1-2 TL Rapsöl dazu geben. Gleich Portionsweise einfrieren erspart später viel Arbeit.

Tipp

Der Kartoffel-Zucchini-Tomaten-Puten-Brei ist für Babys ab 5 Monaten. Er eignet sich hervorragend zum einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Kartoffel-Zucchini-Tomaten-Puten-Brei

  1. habibti
    habibti kommentierte am 22.09.2015 um 23:56 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche